Kontakt


Ihr Anruf - unsere Freude

Office: +49 (0) 7531 3803912

 

Mobile: +49 (0) 176 23547845

 



Fragen Sie uns gerne Löcher in den Bauch....wir lieben Ihre Fragen...

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wo Sie uns finden...

Bitte vereinbaren Sie erst telefonisch einen Termin. Herzlichen Dank



Datenschutz

Datenschutz

 

 

Stefanie Lampert als Betreiberin dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

  

 

Kontaktformular

 

Wenn Sie per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

 

Server-Log-Files

 

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

Browsertyp/ Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage

 

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Weitere Rechtsgrundlage sind die anwaltlichen Berufspflichten.

 

 

Auftragsdatenverarbeitung

 

Sofern ich im Rahmen der Datenverarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenlege, Daten an eben diese übermittele oder diesen anderweitig Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies stets ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis bzw. einer rechtlichen Verpflichtung.

 

Wenn ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Verarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. 

 

 

Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft, welche Daten sowie welche weiteren Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO bei uns vorliegen. Gemäß Art. 16 DSGVO sind Sie berechtigt, die Vervollständigung von Sie betreffenden Daten oder deren Berichtigung zu verlangen. Nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden oder deren Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO eingeschränkt wird. Gemäß Art. 20 DSGVO sind Sie berechtigt, die vorliegenden, Sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

 

 

Widerspruchsrecht

 

Der Verarbeitung von Daten, die Sie betreffen, können Sie jederzeit nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen. Sie haben das Recht, eine im Rahmen der Datennutzung erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

 

Löschung der Daten

 

Von mir verarbeitete Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und  in dieser Datenschutzvereinbarung keine abweichenden Regelungen getroffen wurden.

 

Soweit eine Löschung der Daten rechtlich unzulässig ist, wird deren Verwendung eingeschränkt. Das gilt z.B. für Daten, die aus berufs-, handels- oder steuerrechtlichen Gründen durch uns aufbewahrt werden müssen.

 

 

Sonstiges

 

Google Analytics wird von mir nicht genutzt.